sober Hydra Defence Cream

Vielen Dank an sober berlin für dieses Testprodukt!

Nachdem ich euch bereits den Gentle Facial Cleanser und das Timeshift Anti-Age Serum vorgestellt habe, kommen wir nun zum letzten Produkt, dass sober Berlin mir zur Verfügung gestellt hat: die Hydra Defence Cream.

Bei dieser Creme gibt es keinen wissenschaftlichen Abschnitt wie beim Serum, keine Sorge. Aber auch hier sind die Inhaltsstoffe überaus selektiv in die Formel gesetzt worden. Die Tages- und Nachtpflege-Creme enthält unter anderem Öle aus Argan, Avocado, Saflor, Blaubeere, Himbeere, Borretsch, Soja und Sonnenblume, Glutaminsäure, Niacinamide, Sheabutter, Vitamin B3, C und E, Provitamin B5, Urea UND Panthenol. Okay, jetzt erst einmal Luft holen.

Die Formel ist wirklich, wirklich fantastisch und für einen Hautpflege-Lover, wie ich es bin einfach nur fantastisch anzusehen. Hier wurde nicht an Kosten gespart, es wurde nichts günstiges verarbeitet und auf allerlei Unsinn verzichtet, um eine wirklich tiefgehende und hochwertige Pflege zu schaffen. Und das sieht man nicht nur an der Formel, sondern auch in der Wirkung.

Die Creme ist relativ dick, lässt sich aber sehr einfach aus dem hygienischen Pumpspender entnehmen. Für das gesamte Gesicht, Hals und Brust benötigt man etwa 3-4 Pumpstöße. Da jeweils nur ein kleiner Tropfen heraus kommt (die jedoch vollkommen ausreichend sind), kann einem so eine Flasche schon gerne mehrere Monate halten, insbesondere wenn man gleich die 100ml Variante kauft.

Die Creme hat einen sehr angenehmen Duft, der ein bisschen abgeschwächt nach Lavendel duftet mit einem ganz leicht erdigen, herben Duft. Dieser verfliegt sehr schnell, sodass der nach ein paar Minuten nicht mehr wahr genommen wird.

Die Creme finde ich absolut fantastisch. Trotz ihrer unzähligen Öle und Fette zieht sie wahnsinnig schnell in die Haut ein und hat ein mattierendes Finish (übrigens ganz ohne Stärke, Talg, etc.)

Auf der Haut ist von der Creme wenige Sekunden nach dem Auftragen nichts mehr zu sehen. Fühlt man aber mit dem Finger über die Haut, merkt man einen ganz seidigen Film (der sich wirklich wie Seide anfühlt; kein Scherz). Dieser ist aber nicht klebrig, belastet nicht und fühlt sich auf der Haut an, als wäre nichts vorhanden.

Die Wirkung finde ich richtig, richtig gut, INSBESONDERE, wenn man zuvor das Serum aufgetragen hat. Denn die Wirkstoffe der Creme passen perfekt zum Serum und unterstützen vielfach gegenseitige Leistungen. Die Haut wirkt unfassbar weich, geglättet und geschützt.

Ich weiß, die Beiträge zum Serum und der Creme zusammen hören sich an, als hätte ich tausende Euros für die Veröffentlichung bekommen, aber ich bin wirklich, wirklich begeistert. Ich habe die halbe Flasche aufgebraucht, jeden Morgen und jeden Abend diese Creme aufgetragen und bin einfach unfassbar begeistert.

Meine Haut fühlt sich pudelwohl und es ist die erste Serie, die ich so gut vertrage, dass meine Haut wirklich überhaupt nichts zu beanstanden hat. Das einzige, was ich mir wirklich gewünscht hätte, wäre noch ein mineralischer UV-Filter. Denn ich habe nicht nachgedacht und bin ohne UV-Schutz raus gegangen, weil ich so daran gewöhnt bin, dass es bereits in der Creme ist, dass ich mir am dritten oder vierten Tag einen extremen Sonnenbrand zugezogen habe.

Und wenn nicht in der Creme, dann wenigstens als zusätzliche Pflege, die sich mit dem Rest der sober-Produkte verträgt. Das wäre wirklich der einzige Wunsch, den ich noch hätte, um es offiziell als beste Pflege auszuzeichnen.

Wer auf der Suche nach einer hocheffektiven und sichtbar wirkenden Pflege sucht, die weiter geht, als ein Paraffingemisch aus der Apotheke, sollte sober wirklich ausprobieren.

Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Argania Spinosa Kernel Oil, Persea Gratissima Oil, Carthamus Tinctorius Seed Oil, Cetearyl Olivate, Urea, Vaccinium Myrtillus Seed Oil, Glycerin, Sodium PCA, Sorbitan Olivate, Cetearyl Alcohol, Rubus Idaeus Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Borago Officinalis Seed Oil, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Parfum (Essential Oils), Sodium Hyaluronate, Xanthan Gum, Propylene Glycol, Potassium Sorbate, Ascorbic Acid (Vitamin C), Glycine Soja Oil, Sodium Lactate, Benzoic Acid, Panthenol (Provitamin B5), Leucine, Carnitine, Valine, Glutamine, Glutamic Acid, Lactic Acid, Caffeine, Hydrolyzed Silk, Zinc Orotate, Magnesium Orotate, Fructose, Glycine, Niacinamide (Vitamin B3), Inositol, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Limonene, Linalool, Benzyl Cinnamate
BDIHCruelty FreeMineralölfreiParabenfreiSilikonfreiSulfatfrei
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

BDIHCruelty FreeMineralölfreiParabenfreiSilikonfreiSulfatfrei

  705632531228

sober Hydra Defence Cream

32.00€
9.9

Bewertung

9.9/10

Pros

  • Hochkonzentrierte Formel
  • Extrem wirksam
  • Fantastische Inhaltsstoff-Zusammensetzung

Cons

  • Kein UV-Schutz
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Hier findest Du weitere Informationen dazu.
Beauty im Herzen. Im Jahre 2011 als dm Insider-Blog gestartet werden auf GooLoo.de täglich Produkte aus aller Welt vorgestellt. Hauptsächlich getestet werden sie von Nico, 24 Jahre, aus Rendsburg. Offen Transgender und #ProudToBe.
Beitrag erstellt 3055

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben