LVLY Skin Toner, Day Cream, Lip Balm und Face Mask

Vielen Dank an dm-drogerie markt für diese Testprodukte!

Wie viele andere habe ich mich beim dm-Produkttester zur LVLY Produktserie beworben und erhielt tatsächlich die Chance, alle Produkte zu probieren. Das Cleansing Oil und den Cleansing Foam habe ich bereits vorgestellt, weshalb es in diesem Beitrag “nur” um den Skin Toner, die Day Cream, den Lip Balm und die Face Mask geht.

Die Serie soll für unreine Haut gemacht worden sein, insbesondere junge, unreine Haut und Manukahonig-Extrakt enthalten. Daran glaube ich aber eher weniger, denn ein Kilo Honig kostet mehrere hundert Euro und ich glaube, dass der Extrakt auch nicht viel günstiger sein wird. Deklariert wird in den INCIs “Honey Extract”, aber nicht deren Sorte, weshalb ich mal annehme, dass hier normaler Honig-Extrakt verarbeitet wurde. Nicht schlecht, aber zu dem Preis wirklich Manukahonig zu enthalten, bezweifle ich sehr.

Skin Toner (10/10)
Von diesem Toner war ich war ich auf Anhieb begeistert, denn er ist der EINZIGE, dauerhaft verfügbare Toner, den ich in der Drogerie gesehen habe, der meinen Wunder-Stoff #1enthält: Glykolsäure. Und das auch direkt an zweiter Stelle der INCIs, weshalb ich hier von üblichen 2-5% Glykolsäure ausgehe.

Der Toner war extrem angenehm und wahnsinnig sanft zur Haut. Er ist ganz leicht parfümiert, was ich gar nicht so schlimm finde, da Glykolsäure-Toner üblicherweise wirklich nicht gut und sehr sauer riechen. Ein bisschen Parfum stört mich hier also nicht.

Anders als die meisten Glykolsäure-Toner gab es hier überhaupt keine Eingewöhnungszeit. Meine Haut hat sich sofort mit dem Toner angefreundet, ohne das erste, übliche brennen auf der Haut. Das liegt aber vor allem daran, so schätze ich, dass ich Glykolsäure nun schon seit einigen Jahren verwende und zwar mit bis zu 30% davon.

Der Toner ist wahnsinnig gut und aus dem gesamten LVLY-Sortiment tatsächlich mein Liebling, den ich auch definitiv nachkaufen werde. Er reinigt super gut, fühlt sich toll auf der Haut an und entfernt nach und nach abgestorbene Hautzellen, ohne dass man ein zusätzliches Peeling benötigt.

Er gleicht den pH-Wert sehr gut aus, entfernt letzte Reste des Wassers und des Reinigers und balanciert die Haut wirklich wahnsinnig gut. Von mir gibt es hier eine volle 100% Punktzahl.


Day Cream (4/10)
Die LVLY Day Cream hatte mich als erstes ein bisschen überrascht, denn für eine Pflege, die hauptsächlich die unreine Haut angehen soll, ist sie ein bisschen sehr reichhaltig und fettig. Zwar sind kaum “echte Öle” enthalten, sondern doch ziemlich viele Zusatzstoffe, aber sie wirkt eben… sehr fettend.

Die Creme war extrem reichhaltig, weshalb ich ein absolutes Minimum an Creme verwendet habe, um meine Haut eben nicht zu überfetten. Ein paar Tage habe ich sie ausprobiert, aber dann kam doch schnell eine Reaktion der Haut.

Nach ein paar Tagen wirkte sie sehr fettig und ölig und auch die ersten Pickel kamen. Da beim Wechsel sowas gerne mal am Anfang passiert, weil die Haut sich neu gewöhnen muss, dachte ich mir, ich probiere sie ein wenig weiter.

Aber leider verschlimmerte sich das Ganze. Wohl gemerkt: gegen keinen der Stoffe bin ich allergisch und auch mit vergleichbaren Produkten hatte ich nicht eine solche Reaktion (vergleichbar = ähnliche Zusammensetzung).

Nach knapp zwei Wochen habe ich es dann aufgegeben. Meine Haut war ziemlich fettig und vereinzelt gab es doch schmerzhafte Pickel. Und nur wenige Tage, nachdem ich die Creme aufgegeben und gewechselt habe, ging alles wieder in den Normalzustand zurück und erholte sich. Es lag also definitiv an der Creme.


Lip Balm (6/10)
Der Lip Balm gefiel mir überaus gut. Auch die Inhaltsstoffe gefielen mir sehr. Es sind unter anderem Kakaobutter, Sonnenblumenöl, Candelillawachs und Rapsöl, sowie pflanzliche Extrakte vorhanden.

Der Lip Balm ist sehr angenehm in der Konsistenz und sehr reichhaltig. Ich würde daher immer etwas weniger auftragen, da mir die Lippen sonst ein bisschen zu fettig wirken.

Die Pflege ist sehr, sehr angenehm und es gab auch keinerlei Inhaltsstoffe, an denen ich persönlich Kritik üben würde. Alles sehr natürlich, angenehm in der Konsistenz und auch in der Pflege.

Nur den Geschmack fand ich komisch, denn es ist zwar Aroma deklariert, aber ehrlich gesagt habe ich weder etwas geschmeck, noch geduftet. Es schmeckte halt “ölig”, also nach so ziemlich nichts.

Finde ich aber auch nicht schlimm, schließlich soll es pflegen und nicht schmecken. Für den Preis würde ich ihn auf jeden Fall nachkaufen. Passt überall in die Tasche, pflegt sehr gut und hält zudem auch sehr lange.


Face Mask (5/10)
Das letzte Produkt aus dem Set, was ich von dm bekommen habe, war die Face Mask von LVLY. Die Maske ist wahnsinnig reichhaltig und enthält gleich fünf Öle, sowie verschiedene, pflanzliche Extrakte, sowie auch hier den (Manuka)Honigextrakt.

Die Maske hat eine eigenartige und sehr klebrige Konsistenz, die ich jetzt nicht ganz so gut finde, lässt sich jedoch sehr angenehm auf der Haut verteilen. Ich muss sagen, es hat ein wenig gebrannt, was ich aber eher auf die Duftstoffe schiebe, als auf die Grund-Inhaltsstoffe, da ich hier keine Unverträglichkeiten habe. Nach etwa 1-2 Minuten war der brennende Effekt weg. Es war nicht besonders schön, aber auch nicht schlimm.

Nach 10 Minuten Tragezeit soll die Maske einmassiert oder mit einem Tuch abgenommen werden. Davon bin ich überhaupt kein Fan, denn Masken sind nicht dazu da, auf der Haut zu bleiben. Aus Gewohnheit habe ich sie daher mit warmen Wasser abgespült und trocken getupft, gefolgt von einem Serum und einer Creme.

Die Haut fühlte sich nach der Anwendung ziemlich angenehm an. Die Haut wirkte etwas frischer und erhielt einen schönen “Glow”, jedoch fand ich, dass die Lippen ziemlich trocken waren. Ich habe die Maske aus Versehen auf den Lippen belassen und sie wirkten danach etwas rau, was mich wundert, da der Rest des Gesichts eigentlich ganz gut aussah.

Gestört hat mich nur, dass die Haut trotz abwaschens etwas klebrig wirkte, als ob die Maske nicht komplett runter ist. Das ist halt nicht sonderlich angenehm, insbesondere wenn man bei 30° im Schatten so oder so schon genug schwitzt und klebt.

Alles in allem finde ich die Maske okay. Es ist nicht mein Liebling und besonders die Duftstoffe sind gerade in einer Maske nicht sonderlich gut, aber sie ist halt auch nicht schlecht. Nicht perfekt, aber für eine schnelle Pflege zwischendurch durchaus geeignet.

Bewertung Set: 6,25/10.

Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Skin Toner: AQUA , GLYCOLIC ACID , GLYCERIN , SODIUM HYDROXIDE , XANTHAN GUM , POLYSORBATE 20 , LYCIUM BARBARUM FRUIT EXTRACT , HONEY EXTRACT , CITRIC ACID , PARFUM , BENZYL ALCOHOL , LINALOOL , BENZYL SALICYLATE , HEXYL CINNAMAL , SODIUM BENZOATE , SORBIC ACID POTASSIUM SORBATE.
GlutenfreiLaktosefrei
Face Cream: AQUA , DIBUTYL ADIPATE , GLYCERIN , ETHYLHEXYL SALICYLATE , CETEARYL ALCOHOL , ALCOHOL DENAT. , BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE , GLYCERYL STEARATE CITRATE , ETHYLHEXYL TRIAZONE , PHENYLBENZIMIDAZOLE SULFONIC ACID , XYLITYLGLUCOSIDE , BISETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE , ANHYDROXYLITOL , HONEY EXTRACT , TOCOPHERYL ACETATE , SODIUM STEAROYL GLUTAMATE , LYCIUM BARBARUM FRUIT EXTRACT , XYLITOL , TERMINALIA FERDINANDIANA FRUIT EXTRACT , CARBOMER , SODIUM HYALURONATE , TETRASODIUM EDTA , CITRIC ACID , SODIUM HYDROXIDE , PARFUM , BENZYL ALCOHOL , LINALOOL , BENZYL SALICYLATE , HEXYL CINNAMAL , CITRONELLOL , LIMONENE , ALPHA-ISOMETHYL IONONE , PHENOXYETHANOL , CAPRYLYL GLYCOL , SODIUM BENZOATE , POTASSIUM SORBATE , SORBIC ACID.
GlutenfreiLaktosefrei
Lip Balm: RICINUS COMMUNIS SEED OIL , HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL , CANDELILLA CERA , HYDROGENATED RAPESEED OIL , PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL , COPERNICIA CERIFERA CERA , SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL , TOCOPHERYL ACETATE , HELIANTHUS ANNUUS HYBRID OIL , THEOBROMA CACAO SEED BUTTER , AQUA , GLYCERIN , AROMA , LINALOOL , BENZYL ALCOHOL , HONEY EXTRACT , LYCIUM BARBARUM FRUIT EXTRACT , TOCOPHEROL , HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE , CITRIC ACID , SODIUM BENZOATE , LITHOSPERMUM ERYTHRORHIZON ROOT EXTRACT.
GlutenfreiLaktosefrei
Face Mask: AQUA , GLYCERIN , CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE , HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL , CETEARYL ALCOHOL , BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER , SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL , GLYCERYL STEARATE CITRATE , GLYCERYL STEARATE , ORBIGNYA OLEIFERA SEED OIL , VITIS VINIFERA SEED OIL , PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL , LYCIUM BARBARUM FRUIT EXTRACT , HONEY EXTRACT , XANTHAN GUM , SODIUM HYALURONATE , TOCOPHEROL , SODIUM HYDROXIDE , CITRIC ACID , PARFUM , CITRONELLOL , LIMONENE , ALPHAISOMETHYL IONONE , HEXYL CINNAMAL , LINALOOL , BENZYL SALICYLATE , BENZYL ALCOHOL , CAPRYLYL GLYCOL , DECYLENE GLYCOL , ETHYLHEXYL GLYCERIN , PHENOXYETHANOL , SORBIC ACID , POTASSIUM SORBATE , SODIUM BENZOATE.
GlutenfreiLaktosefrei
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Unreine Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

GlutenfreiLaktosefrei

  4010355559890, 4010355559913, 4010355559975 und 4010355559951.

* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Hier findest Du weitere Informationen dazu.
Beauty im Herzen. Im Jahre 2011 als dm Insider-Blog gestartet werden auf GooLoo.de täglich Produkte aus aller Welt vorgestellt. Hauptsächlich getestet werden sie von Nico, 24 Jahre, aus Rendsburg. Offen Transgender und #ProudToBe.
Beitrag erstellt 3055

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben